© BMBF: Team Schnurrbart

13. Fachtagung wird als Präsenzveranstaltung geplant

Einmal im Jahr findet die Statuskonferenz mit dem Titel „eQualification“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zum Thema digitales Lernen statt. Hier treffen sich regelmäßig Vertreterinnen und Vertreter der geförderten Projekte aus dem Förderprogramm „Digitale Medien in der beruflichen Bildung“ zum intensiven Informations- und Erfahrungsaustausch über den Einsatz digitaler Medien in der beruflichen Aus- und Weiterbildung und einen breitenwirksamen Transfer von Projektergebnissen.

Für das Frühjahr 2022 (März/April) ist die nächste eQualification wieder als Präsenzveranstaltung geplant.

Unter dem Motto „Lernen und Beruf digital verbinden – auf dem Präsentierteller!“ soll hier den BMBF-geförderten Projekten eine direkte Kontaktaufnahme mit den verantwortlichen Akteurinnen und Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Praxis ermöglicht werden. Im Fokus steht ein Erfahrungs- und Wissensaustausch sowie die Gestaltung eines gemeinsamen Dialoges – durch Vorschläge und Anregungen aus der Anwendungspraxis. Angesichts dessen steht die Teilnahme im kommenden Jahr allen Interessierten offen.

Vorbereitend soll die Konferenz mit drei vorangestellten „virtuellen Freitagen“ starten. Weitere Informationen zu den Terminen und den Anmeldemöglichkeiten finden Sie in Kürze hier!