Die Tätigkeit als Ausbildungsmeister oder Ausbildungsmeisterin stellt für Meister eines Gewerks eine interessante Alternative zur Arbeit in einem Handwerksbetrieb dar. Dabei gestaltet die Lehrkraft nicht nur die individuelle Zukunft der Auszubildenden, sondern sichert auch die Weiterentwicklung der Branche.

In einer Serie gibt die Deutsche Handwerks Zeitung (DHZ) den Ausbildungsmeister/innen des Handwerks in Hessen eine Stimme. Dabei stellt die DHZ regelmäßig hessische Ausbildungsmeister und Ausbildungsmeisterinnen vor, die Ihren Beruf mit Leidenschaft ausüben und anhand ihrer persönlichen Geschichte die Vielfalt Ihres Berufs hervorheben.

Die Deutsche Handwerks Zeitung ist Deutschlands größte Wirtschaftszeitung für das mittelständische Handwerk und informiert 21 x im Jahr über 500.000 Handwerksunternehmen. 

Folge 1: „Wissen vermitteln und Vorbild sein“

© Landesfachschule des Kfz-Gewerbes Hessen

Den Anfang macht Soledad Maria Rojo Osuna, die seit Januar 2024 Ausbildungsmeisterin bei der Landesfachschule des Kfz-Gewerbes Hessen ist und die Kurse der Überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung unterrichtet.

Den ausführlichen Artikel, der am 12. April 2024 in Ausgabe 7 der DHZ erschienen ist, lesen Sie hier:

Anlagen

DHZ_12.04.2024_Landesfachschule-des-Kfz-Gewerbes-01-1 (375 kB)